Skip to main content

PlayStation VR Test 2016: Wir testen die Sony VR Brille

Testberichte: Konsolen VR Brillen in der Übersicht

Modell Preis
1 31JV-pnk4LL PlayStation VR

489,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

Zusammengefasst: Das Wichtigste in Kürze

  • Besitzt du keinen PC, aber eine PlayStation 4 und möchtest nicht auf die virtuelle Realität in den eigenen vier Wänden verzichten? Dann ist die PlayStation VR Brille von Sony die beste Wahl für dich.
  • Die Gaming-Brille von Sony ist besonders angenehm zu tragen; weitere Vorteile sind das einfache Plug & Play, im Vergleich niedrige Systemvoraussetzungen (PlayStation 4) und der günstige Preis.
  • Die PlayStation VR ist deutlich günstiger als die PC VR Brillen von HTC oder Oculus VR. Die Kosten für das benötigte Zubehör (PlayStation Kamera und Move Controller) müssen jedoch extra mit berechnet werden.

Empfehlung der Redaktion: Virtual Reality für die Konsole

Unsere Empfehlung für PlayStation 4-Besitzer

Mit PlayStation VR bringt Sony die virtuelle Realität auf die Spielekonsole. Einfaches Plug & Play, hoher Tragekomfort und die Auswahl an Spielen und Apps machen diese VR Brille für PlayStation 4-Besitzer besonders attraktiv.

Wenn du also die Inhalte deiner Spielekonsole mit einer VR Brille völlig neu erleben möchtest, solltest du die Gaming-Brille von Sony einmal näher unter die Lupe nehmen.

PlayStation VR

489,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

Unsere Empfehlungen: Ohne dieses Zubehör wird’s nichts mit dem PlayStation VR Trip

Anders als bei ihren PC-Kollegen brauchst du für die PlayStation VR einiges an Zubehör, um die VR Brille nutzen zu können. Essentiell sind dabei vor allem die PlayStation Kamera und Controller. Bei letzterem entscheiden deine persönlichen Vorlieben: Die Move Controller bieten dir mehr Bewegung, der Dualshock Controller ist vielleicht für die gemütlichen Gamer unter euch eher geeignet. Und – wer hätte das gedacht – eine PlayStation 4 Konsole ist natürlich unerlässlich!

Wenn du entsprechende Geräte noch nicht besitzt, musst du natürlich eine zusätzliche Investition – neben der VR Brille an sich – tätigen. Aber: Die Controller und die Kamera kannst du auch für konventionelle Spielerlebnisse außerhalb des virtuellen Raues nutzen – die Vielfältigkeit ihrer Anwendungsgebiete wiegt also die zusätzliche Anschaffung mehr als auf.

Sony PlayStation Kamera für PS4

52,44 € 59,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Sony PlayStation DualShock 4 Wireless Controller

46,99 € 59,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Testsieger VR Controller für PlayStation 4 Sony PlayStation Move Motion-Controller

41,99 € 44,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

PlayStation VR: Technische Details

DisplaytechnologieOLED
Bildauflösung1920 x 1080
960 x 1080 (pro Auge)
Bildwiederholungsrate120 Hz
Sichtfeld100°
Gewicht600 g
Positions-Trackingvia PlayStation Motion Sensor

Ratgeber: Alles was du über PlayStation VR wissen musst

Du bist eingefleischter Konsolen-Zocker und willst den Virtual Reality Hype trotz fehlendem High-End-PC nicht verpassen?

Dann können wir dich beruhigen: Mit PlayStation VR bringt Sony eine VR Brille auf den Markt, die vielleicht genau das Richtige für dich ist – sofern du eine PlayStation 4 besitzt.

In unserem Ratgeber klären wir alle wichtigen Fragen rund um Sony’s Gaming Brille.

Im Anschluss findest du die wichtigsten Kaufkriterien, damit dir die Kaufentscheidung leichter fällt.

Wann ist PlayStation VR die richtige Wahl für dich?

Für die Gamer unter euch, die Virtual Reality erleben wollen, aber keinen High-End-PC ihr Eigen nennen, bietet Sony mit PlayStation VR eine Lösung.

Du erlebst Spiele hauptsächlich im Sitzen: Trotz des von Sony empfohlenen Trackingbereichs (3 m x 1,9 m; 60 cm Abstand zur Kamera) wirst du dich beim Spielen eher wenig im Raum bewegen.

Die Auswahl an Spielen richtet sich dabei sowohl an routinierte Gamer als auch an Neulinge.

Die PlayStation VR Brille ist also die richtige Wahl für dich, wenn du eine PS 4 besitzt und klassische Spiele aus den verschiedensten Genres bevorzugst – egal ob du lieber allein oder im Multiplayer spielst. Auch für Technik-Newbies ist die VR Brille von Sony ideal: einfach anstecken und sofort in die Virtual Reality abtauchen, ohne viel Aufwand.

Welche Inhalte kannst du mit PlayStation VR erleben?

PlayStation VR ist in erster Linie eine Gaming VR Brille. Es befinden sich bereits 168 Spiele für PlayStation VR in der Entwicklung – 50 davon sollen zwischen Oktober und Dezember 2016 auf den Markt kommen.

Die Spiele wirst du hauptsächlich über den PS Store erwerben können; ein paar werden es jedoch auch in den Einzelhandel schaffen. Auf der Verpackung wird deutlich gekennzeichnet sein, welches Zubehör du für das jeweilige Game brauchst.

Du kannst natürlich auch herkömmliche PS 4 Spiele mit PlayStation VR spielen – dank Kinomodus sogar auf großer Leinwand (bis 5 m).

Egal ob alteingesessener Gamer-Hase oder Konsolen-Frischling: Du wirst unter den verschiedenen Genres auf jeden Fall ein passendes Spiel für dich finden.

Abseits von Games findest du auch Anwendungen wie z.B. Harmonix Music VR: Basierend auf deiner Musiksammlung kannst du ganz entspannt VR Welten erkunden und sogar im Takt der Musik verschiedene Formen zeichnen.

Wieviel kostet PlayStation VR und was ist im Lieferumfang enthalten?

Mit 399,99 € (UVP) befindet sich die PlayStation VR Brille im mittleren Preissegment.

Neben dem PS VR Headset erhältst du eine Prozessoreinheit (ca. 143 × 36 × 143 mm): Diese ist verantwortlich für die 3D-Audio-Berechnung, den Kinomodus und den Social Screen.

Zusätzlich ist Folgendes enthalten:

  • Stereo Kopfhörer
  • Bedienungsanleitung
  • HDMI-Kabel
  • USB-Kabel
  • Netzanschluss
  • Netzkabel
  • Anschlussadapter für VR-Headset

Steigst du komplett neu in das Virtual Reality Erlebnis von Sony ein, kommen an Kosten für PS 4 Konsole, PS VR Headset, PlayStation Kamera und PlayStation Move Controller rund 800 – 900 € auf dich zu.

Wieviel soziale Interaktion bietet dir PlayStation VR?

Sony setzt bei seiner Virtual Reality Brille voll auf Social VR:

Da das Spielgeschehen parallel immer auch auf deinem Fernseher abläuft (Social Screen), können dir Freunde problemlos beim Zocken zuschauen.

Du kannst natürlich auch mit deinen Freunden zusammen spielen – PlayStation VR bietet zahlreiche Möglichkeiten für ein Multiplayer-Spielerlebnis. Dabei ist es sogar möglich, dass Spieler mit VR Brille zusammen mit Spielern ohne VR Brille auf einer Konsole zocken können.

Kaufkriterien: Darauf musst du beim Kauf von PlayStation VR achten

Zusätzliche Kosten

Um die PlayStation VR Brille nutzen zu können, brauchst du folgendes Zubehör:

  • PlayStation Kamera
  • PlayStation Move Controller

Beachte die zusätzlichen Kosten (rund 80 €), die dafür anfallen – es sei denn, du besitzt Kamera und Controller bereits.

Tragekomfort

Die VR Brille von Sony ist ca. 600 g schwer; dieses Gewicht verteilt sich durch den stützenden Kopfbügel jedoch optimal und sorgt für ein angenehmes Tragegefühl. Statt mit Klettverschluss-Bändern regelst du beim PlayStation VR-Headset die Anpassung über zwei Drucktasten: So stellst du bequem und individuell Umfang und Displayhöhe ein.

Auch als Brillenträger dürftest du keine Probleme beim Aufsetzen des Head-Mounted-Displays haben. Bist du dir dennoch unsicher, kannst du die VR Brille im Rahmen der PlayStation VR Tour testen und dir selbst ein Bild vom Tragekomfort machen.

Bedienkomfort

Die virtuelle Welt von Sony erkundest du entweder mit den Dualshock 4 Wireless-Controllern oder mit den PlayStation Move Controllern – letztere ermöglichen dir mehr Bewegung und den Einsatz beider Hände für ein immersives VR Spielerlebnis.

Tracking

PlayStation VR verfügt über ein räumliches Trackingsystem, das über die PlayStation 4 Kamera erfolgt. Die Kamera trackt zuverlässig die neun LEDs am PS VR Headset, sowie die Move-Controller und den Dualshock 4 Wireless-Controller.

Wichtig ist hierbei, dass mind. 60 cm zwischen dir und der PlayStation Kamera liegen und du dich in der Mitte des Trackingbereichs befindest, um ein ungestörtes VR Feeling zu erleben.